AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Cross Training für Fitness

Cross Training für Fitness


Die Zahlen auf Ihrer Skala geben nicht an, ob Sie fit oder fett sind. Weitaus wichtiger als Ihr Gesamtkörpergewicht ist die Zusammensetzung Ihres Körpergewebes. Wenn das Fettgewebe eines Mannes mehr als 14% bis 15% seiner Körpermasse beträgt oder wenn das Fett einer Frau mehr als 20% bis 22% beträgt, ist er oder sie übergewichtig oder genauer gesagt überfettet.

Eine kleine Menge Fett wird zum Polstern der inneren Organe und als Isolierung unter der Haut benötigt. Überschüssiges Fett führt zu Krankheiten wie Diabetes, Gicht, Bluthochdruck, Erkrankungen der Herzkranzgefäße und Gallenblasenproblemen. Es gibt sehr wenige, sehr dicke Personen. Der Grund ist, dass die Stärksten und nicht die Fettesten überleben.

Das Problem konzentriert sich nun darauf, wie das Problem behoben werden kann. Das Problem bei den meisten Menschen, die abnehmen wollen, ist, dass sie die Neigung haben, sich mehr darauf zu konzentrieren, diese Zahlen niedriger zu machen als das, was sie jetzt sehen. Als nächstes bemühen sie sich stärker um ein geringeres Gewicht, entsprechend dem „immer zuverlässigen“ Ergebnis der Waage.

Es wäre wichtiger, sich den menschlichen Körper als einen Wärmeaustauschmotor vorzustellen, der nach den Grundprinzipien der Energiephysik arbeitet. Die Kalorienbilanz entspricht der gesamten Kalorienaufnahme abzüglich des gesamten Kalorienverbrauchs.

Einige der aufgenommenen Kalorien werden für den Grundstoffwechsel verwendet. Wenn Menschen alt werden, benötigt ihr Körper weniger Kalorien für diese Grundversorgung. Einige Kalorien werden als Abfallprodukte ausgeschieden. Einige gehen in den „Arbeitsstoffwechsel“, den Energieverbrauch, der für jede körperliche Aktivität erforderlich ist.

Wenn Menschen mehr Kalorien aufnehmen, als von diesen Funktionen verbraucht werden, liegt ein deutlicher Kalorienüberschuss vor. Durch die Gesetze der Physik wird Energie eher transformiert als zerstört. In diesem Fall wird jeder Überschuss von 3.500 Kalorien in ein Pfund Fett umgewandelt. Wenn Menschen diesen Prozess umkehren wollen, müssen sie 3.500 Kalorien verbrennen, um ein einziges Pfund zu verlieren.

Den Krieg gegen Fett gewinnen

Wenn Sie daran denken, Fett mit Bewegung zu bekämpfen, denken Sie wahrscheinlich an Stunden harter, verschwitzter Anstrengung. Wenn dies der Fall ist, werden Sie nicht weiter kommen. Dies liegt daran, dass Menschen, die so viel mehr verlieren, indem sie mehr Anstrengungen unternehmen, sich leicht langweilen.

Warum? Weil Experten behaupten, dass Menschen, die mehr Anstrengungen unternehmen als sie können, dazu neigen, Müdigkeit und Langeweile zu entwickeln. Daher geben sie auf, hören auf, ihre Routineübungen zu machen, und schmollen in der Ecke mit einer Tüte Chips, die all die schlechten Kalorien dieser Welt zu haben scheint.

Nun könnten Sie fragen: „Was sollte stattdessen getan werden?“ Die Antwort: Cross Training.

Nach einigen intensiven Studien und Experimenten konnten Gesundheitsexperten das Konzept der Integration von Cross-Training entwickeln, um die Monotonie oder Langeweile in einem Übungsprogramm zu überwinden oder zu brechen.

Cross-Training bezieht sich auf die Integration verschiedener Bewegungen oder Aktivitäten in die konventionelle Übungsroutine einer Person. Der Hauptzweck der Integration von Cross-Training in ein Trainingsprogramm besteht darin, übermäßige Muskelschäden zu vermeiden und einer bevorstehenden Langeweile Einhalt zu gebieten.

Drei der am häufigsten verwendeten Aktivitäten, wenn sich eine Person für ein Cross-Training entscheidet, sind Schwimmen, Laufen und Radfahren.

Beim Cross-Training ist Distanz eine Möglichkeit, Ihre Aktivität zu verlängern, wenn sich Ihr Zustand verbessert. Aus diesem Grund müssen Sie eine gemessene Entfernung zurücklegen.

Wenn möglich, schwimmen Sie den Kurs und messen Sie die Entfernung. Wenn Sie eine Laufstrecke benutzen, sind solche Strecken normalerweise eine Viertelmeile pro Runde für eine komplette Strecke.

Cross Training bietet eine Vielzahl von Vorteilen für Fitness und Fettabbau. Es baut die Kraft und Ausdauer von Herz, Lunge und Blutgefäßen auf. Es hat auch eine beruhigende Wirkung auf die Nerven und verbrennt Kalorien so sehr, wie es Ihr „Abnehmen“ erträglicher macht.

Cross Training besteht aus drei Grundkomponenten:

1. Ausdauerübungen, um Herz, Lunge und Blutgefäße zu konditionieren und Entspannung zu induzieren. Diese beginnen je nach Fitnessniveau mit einem sorgfältig geplanten Gehen und Joggen.

2. Übungen zur Stärkung der Muskeln, insbesondere der für eine gute Körperhaltung wichtigen. Dazu gehören einige Aktivitäten, die ausgewählt wurden, um einige Menschen zu ermutigen, die bereits mit einer bestimmten Routine ausgebrannt sind.

3. Übungen zur Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit und zur Vorbeugung oder Linderung von Schmerzen. Diese bestehen aus einer Reihe statischer Dehnungspositionen, die für die meisten Menschen, die versuchen möchten, etwas Fett zu verlieren, sicher und effektiv sind.

In der Tat ist Cross-Training eine großartige Möglichkeit, das Konzept des Trainings und des Fettabbaus zu ändern, ohne monotone Aktivitäten ertragen zu müssen. In der Tat ist die Idee des Trainings, zu mögen, was Sie tun. Wenn Sie also Cross-Training absolvieren, werden Sie sich dessen bewusst sein, dass Sie bereits Ihr gewünschtes Gewicht erreicht haben.

Cross-Training ist sicherlich eine Möglichkeit, Spaß zu haben.